Wasch- und Trockenmaschine für pharmazeutische Aktivkohlefilter nach dem Phosphorsäureverfahren

2023/03/27

Pharmazeutische Aktivkohle wird speziell zur Entfärbung der Lösung im pharmazeutischen Prozess und zur Adsorption von Verunreinigungen und niedermolekularen Schwermetallen in der Lösung verwendet und ist das gebräuchlichste Mittel zur Entfernung von Pyrogenen. Sein größtes Merkmal ist eine schnelle Entfärbungsgeschwindigkeit, eine starke Adsorptionskapazität, eine entwickelte innere Porenstruktur und große Poren.Es kann das Pigment im Trank effektiv absorbieren und die Verunreinigungen des Tranks reduzieren, ohne die Konzentration und Eigenschaften anderer Komponenten des Tranks zu beeinträchtigen . Es wurde erfolgreich eingesetzt in: der Entfärbung von Vitamin C und anderen Rohstoffen, mit starker Entfärbungskraft und schneller Filtrationsgeschwindigkeit; es eignet sich zur Entfärbung und Raffination von Arzneimitteln, Pestiziden und traditionellen chinesischen und westlichen Arzneimitteln; es hat auch die Funktionen Darmbakterien aufzunehmen und zu entgiften.





Aktueller Stand des traditionellen Phosphorsäureverfahrens zur Herstellung von pharmazeutischer Aktivkohle
Aktivkohle hat Mikroporen, eine hohe spezifische Oberfläche und eine starke Adsorptionskapazität entwickelt.Es ist ein äußerst weit verbreitetes Adsorptions- und Reinigungsmaterial.Es wird häufig in den Bereichen chemische Industrie, Umweltschutz, Lebensmittel und Pharmazeutika, Katalysatorträger und Elektroden verwendet Materialien. Gegenwärtig ist die Herstellungsmethode von Aktivkohle hauptsächlich eine chemische Aktivierungsmethode.Die Phosphorsäure-Aktivierungsmethode ist eine übliche chemische Aktivierungsmethode zur Herstellung von Aktivkohle.Ihre Labor- und Industrieanwendung hat eine Geschichte von etwa 30 Jahren.Im traditionellen Phosphorsäure-Produktionsprozess , Holzspäne werden getrocknet, das heißt, sie werden durch Mischen mit Phosphorsäurelösung ohne Vorpyrolysebehandlung aktiviert und verwenden meistens eine direkte Aktivierung oder Vorbehandlung in der Imprägnierstufe vor der Aktivierung. Eines der Produktionsverfahren verwendet Alkalixylose-Rückstand als Rohstoff und Phosphorsäure als Aktivator.Der Alkalixylose-Rückstand und Phosphorsäure mit einem Massenanteil von 60% werden gemäß dem Imprägnierverhältnis von 1,3:1 bis 3,0:1 gleichmäßig gemischt. Nach Vorbehandlung durch Erhitzen bei ℃, dann Aktivierung in der Aktivierungsanlage, Aktivierungstemperatur 320-530 ℃, Aktivierungszeit 90-120min, nach Abkühlung auf Raumtemperatur, Reinigung, Trocknung, Zerkleinerung und Siebung wird die Aktivkohle aufbereitet .


Obwohl das traditionelle Phosphorsäureverfahren Aktivkohle mit besserer Leistung herstellen kann, kann es die Sekundärverschmutzung durch die Verwendung von chemischen Mitteln und die traditionelle Produktion nicht vermeiden.Daher werden neue Produktions- und Aufbereitungsverfahren gesucht, um die Leistung von Aktivkohle zu verbessern und die Produktion zu reduzieren Themen wie die dabei entstehende Sekundärverschmutzung sind die aktuellen Forschungsschwerpunkte der Aktivkohlehersteller.



Forschung zum hocheffizienten Spül- und Raffinationsprozess von Aktivkohle für Phosphorsäure
Bestehende Anlagen zum Waschen von Aktivkohle verwenden meistens den Einweichmodus, und die Kontaktfläche des Waschens mit Aktivkohle ist klein, was zu einem unzureichenden Waschen, einer niedrigen Rückgewinnungsrate von Phosphorsäure führt und gleichzeitig das Waschen mit Aktivkohle nicht sauber genug und hoch ist Gehalt an Verunreinigungen. Die Wasch- und Trockenmaschine mit zylindrischem Konusfilter verwendet spiralförmige Rührblätter, die die Aktivkohle vollständig umrühren, die Kontaktfläche zwischen der Aktivkohle und dem Waschwasser vergrößern und die Aktivkohle schnell und effizient waschen, die Wascheffizienz verbessern und verbessern können die Qualität der Aktivkohle und sparen gleichzeitig Wasserressourcen.


(1) Das hocheffiziente Spül- und Raffinierungsverfahren für pharmazeutische Aktivkohle mit Phosphorsäureverfahren hat die Vorteile eines geringen Phosphorsäure- und Energieverbrauchs, einer einfachen Bedienung, einer Wirtschaftlichkeit und eines Umweltschutzes.
(2) Aufgrund der teilweisen Zersetzung und Freisetzung von Holzteer während des Vorpyrolyseverfahrens wird vermieden, Holzteer in die zurückgewonnene Phosphorsäurelösung zu mischen, was für das Recycling von Phosphorsäure vorteilhaft ist und die Rückgewinnungskosten von Phosphor verringert Säure.
(3) Unter den gleichen Verfahrensbedingungen wird die Adsorptionseffizienz von Aktivkohle verbessert, wodurch die Herstellungskosten von Aktivkohle und die im Produktionsprozess erzeugte Umweltverschmutzung gesenkt werden.


(4) Die von der Zylinderkegelfilter-Wasch- und Trocknungsmaschine hergestellte Aktivkohle nach dem Phosphorsäureverfahren hat die Eigenschaften einer starken Adsorptionskapazität, eines guten Entfärbungseffekts, einer schnellen Filtrationsgeschwindigkeit und eines geringen Aschegehalts und kann zur Flüssigkeitsraffination und Entfärbung verwendet werden , Reinigung, Abwasserbehandlung usw. Bereich.


Prozessschritte zum Spülen und Raffinieren von pharmazeutischen Aktivkohlen
(1) Fütterungsschritt nach Aktivierung von medizinischer Aktivkohle
Der obere Teil des Tankkörpers ist mit einem Aktivkohleeinlass versehen, und die Rohaktivkohle wird mit dem Aktivkohleeinlass durch eine Fördervorrichtung verbunden und die Aktivkohle wird in den Tankkörper transportiert.
(2) Wasch- und Trockenmaschine mit zylindrischem Kegelfilter in den Spüllösungsschritt
Die andere Seite des oberen Teils des Tanks ist mit einem Waschwassereinlass und einem Säureflüssigkeitseinlass versehen, durch die das Säurewasser zum Waschen eingeführt wird, und der Säurewasserverbrauch wird durch eine Wasserstandsanzeige kontrolliert.


(3) Zylindrischer Kegelfilter, der Maschine wäscht und trocknet Hocheffiziente Waschschritte
Die rotierende Welle ist vertikal in dem Tank installiert, und das obere Ende der rotierenden Welle ragt aus dem Tank heraus, um eine Verbindung mit dem Motor herzustellen. Der Motor treibt die rotierende Welle an, um sich zu drehen, so dass sich das Rührblatt mit der rotierenden Welle dreht, und das spiralförmiges Rührblatt rührt die Reinigungsflüssigkeit von unten nach oben, damit die Aktivkohle vollständig im Wasser dispergiert ist, nach 3 bis 5 Minuten Rühren umdrehen, weitere 3 bis 5 Minuten rühren, wieder vorwärts drehen, der Reihe nach wiederholen und vollständig mit Aktivkohle in Kontakt bringen;
(4) Zylindrischer Kegelfilter, der Maschine wäscht und trocknet Hochleistungsfiltrationsschritte
Am Boden des Tanks befindet sich eine Säureauslassöffnung und im oberen Teil des Tanks ein Luftdruckventil. Wenn der Baume-Grad des Waschsäurewassers den Anforderungen entspricht, schalten Sie das Rühren aus, öffnen Sie die Säureauslassöffnung. und öffnen Sie das Luftdruckventil 8. Setzen Sie es unter Druck, passieren Sie das Filterleitblech, und das Filtrat tritt durch die Säureauslassöffnung in das Rückgewinnungsfass ein.
(5) Wasch- und Trockenmaschine mit zylindrischem Konusfilter Verfeinerungs- und Trocknungsschritte

Schließlich wird sauberes Waschwasser eingeführt, Rührblätter werden eingeschaltet, und nachdem das Wasser und die Aktivkohle gleichmäßig vermischt sind, wird der Aktivkohleauslass am Boden des Tanks geöffnet und das Waschwasser und die Aktivkohle werden zusammen abgelassen filtern und trocknen, um Aktivkohle zu erhalten.

.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Deutsch
Español
français
italiano
日本語
Português
русский
Aktuelle Sprache:Deutsch