Heißluftsystem für die pharmazeutische Industrie

2023/03/04

Das Heißluftsystem ist ein sehr wichtiges Prozesssystem in der pharmazeutischen Industrie.Es sendet hauptsächlich erhitzte Luft an die Trocknungsausrüstung, um die Feuchtigkeit in der Ausrüstung zu verdampfen, um den Zweck des Trocknens von Materialien zu erreichen. Im Folgenden stellen wir den grundlegenden Aufbau und das Funktionsprinzip des Heißluftsystems in der pharmazeutischen Industrie vor.

Zunächst die grundlegende Zusammensetzung des Heißluftsystems

  1. Wärmequelle: Die Wärmequelle des Heißluftsystems umfasst hauptsächlich Strom, Dampf, Erdgas und andere Formen.

    Darunter ist Dampf die am häufigsten verwendete Wärmequelle, und seine Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit sind weithin anerkannt.

  2. Wärmetauscher: Der Wärmetauscher ist die Schlüsselausrüstung, die die Wärmeenergie der Wärmequelle auf das Heißluftsystem überträgt, hauptsächlich einschließlich Rohrwärmetauscher und Plattenwärmetauscher.

  3. Luftzufuhrsystem: Das Luftzufuhrsystem ist das Herzstück des Heißluftsystems und umfasst hauptsächlich Ventilatoren, Luftkanäle, Regelventile und andere Geräte.

  4. Steuerungssystem: Das Steuerungssystem umfasst Temperaturregler, Feuchtigkeitsregler, elektrische Ventile und andere Geräte, die zur Überwachung und Einstellung verschiedener Parameter des Heißluftsystems verwendet werden.

Zweitens das Funktionsprinzip des Heißluftsystems

Das Arbeitsprinzip des Heißluftsystems in der pharmazeutischen Industrie besteht darin, die Luft durch einen Wärmetauscher zu erhitzen und die heiße Luft dann zur Trocknungsanlage zu transportieren, um die Feuchtigkeit zu verdampfen, wodurch der Zweck der Trocknung des Materials erreicht wird.

Konkret saugt das Heißluftsystem die Außenluft durch den Ventilator an und transportiert die erwärmte Luft nach dem Filtern und Erhitzen zur Trocknungsanlage.

In der Trocknungsanlage strömt die Luft durch die Oberfläche des Materials, um die Feuchtigkeit zu entfernen, und kehrt nach der Entfeuchtung zum erneuten Erhitzen zum Wärmetauscher zurück.

Es ist zu beachten, dass bei Verwendung des Heißluftsystems geeignete Temperatur- und Feuchtigkeitsparameter entsprechend den verschiedenen Materialien ausgewählt werden müssen, um den Trocknungseffekt und die Materialqualität sicherzustellen. Gleichzeitig muss auch auf die Stabilität und Zuverlässigkeit des Steuerungssystems geachtet werden, um den normalen Betrieb des Heißluftsystems sicherzustellen.

Kurz gesagt, das Heißluftsystem in der pharmazeutischen Industrie stellt ein sehr wichtiges Prozesssystem dar. Es erwärmt die Luft und transportiert die heiße Luft zur Trocknungsanlage, um die Feuchtigkeit zu verdampfen, wodurch der Zweck der Trocknung des Materials erreicht wird.

.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Deutsch
Español
français
italiano
日本語
Português
русский
Aktuelle Sprache:Deutsch