Die All-in-One-Kristallisations-, Filtrations-, Wasch- und Trocknungsmaschine wurde erfolgreich im Raffinations- und Reinigungsprozess von Feinchemikalien eingesetzt

2023/03/20

Bei der Nachbehandlung von Rohstoffen, Pestiziden, Sprengstoffen, Farbstoffen und anderen feinchemischen Produktionsprozessen gibt es häufig Grundoperationen wie Kristallisation, Filtration, mehrfaches Waschen und Filtrieren sowie Trocknen, die in der Regel von Kristallisationstanks durchgeführt werden B. Filterpressen oder Zentrifugen Einheitsausrüstung wie Filter, Waschtanks und Trockner arbeiten unabhängig voneinander und verschiedene Einheitsausrüstungen werden zu einem großen Gerät mit einem langen Prozess verbunden Materialien werden zwischen den Ausrüstungen durch Rohrleitungen oder andere Methoden transportiert Jeder Einheitsbetrieb entspricht an die entsprechende Einheitsausrüstung, und die Ausrüstung ist stark zerstreut. , Die Leckage des Geräteanschlusses führt zu Material- und Umweltverschmutzung.

Bei Suspensionen mit hohem Feststoffgehalt bleiben Feststoffe oft an der Wand haften und verursachen Rohrleitungsverstopfungen, was die Durchführung einer normalen Produktion erschwert Häufig sind manuelle Eingriffe erforderlich und die Arbeitsintensität ist hoch. Wenn eine offene Produktion verwendet wird, ist es bequem, das Problem der Rohrleitungsverstopfung zu lösen, aber für Feinchemikalien wie Rohstoffe, Lebensmittel und biologische Produkte aufgrund der langen Expositionszeit und der ernsthaften künstlichen Verschmutzung während des Materialtransferprozesses. es entspricht nicht den Spezifikationen Brennbare, explosive, giftige oder hochgiftige Materialien stellen ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar.

Darüber hinaus ist der Produktionsprozess aufgrund verstreuter Geräte nicht einfach zu kontrollieren und der Automatisierungsgrad gering.Wenn die Probenahme, das Testen, das Zuführen, das Zuführen, die Temperatur, der Druck usw. unsachgemäß gesteuert oder manuell betrieben werden, können Fehler und Umweltverschmutzung wird häufig verursacht, was sich physisch auf die chemische Industrie auswirkt. Mit der tiefgreifenden Entwicklung der Zertifizierungsarbeit in Produktionsanlagen für Rohstoffarzneimittel ist es zu einem Problem geworden, welche Art von Ausrüstung verwendet werden sollte, um die Raffinations-, Kristallisations-, Filtrations-, Wasch- und Trocknungsprozesse von Arzneimitteln abzuschließen, zu einem Problem, das die Hersteller von Rohstoffarzneimitteln zuerst lösen müssen halten.

Die von Wuxi ZhangHua entworfene und entwickelte All-in-One-Kristallisations-, Filtrations-, Wasch- und Trocknungsmaschine integriert mehrere Einheitsoperationen in den Nachbearbeitungsprozess der Feinchemikalienproduktion in einem Gerät, das den gesamten Prozess des Filterns, Waschens und Trocknens abschließen kann und Feststoffentladung nacheinander in einer geschlossenen Umgebung, um den Verlust und die Verschmutzung des Produkts während des Umwandlungsprozesses zu vermeiden, leicht zu reinigen und zu sterilisieren, sehr gut geeignet für die Herstellung von Feinchemikalien, Pharmazeutika und deren Zwischenprodukten sowie kleinen Chargen von Spezialchemikalien .

Kristallisationsfiltration Wasch- und Trocknungsmaschine Produktionsprozess

Die Rohstoffe im Kristallisationsbehälter oder Reaktionskondensationsbehälter werden durch die Rohrleitung (Multifunktionsfilter) eingebracht und müssen nicht aus dem Behälter umgefüllt werden, sondern sind auf die Bewegung von Gas (Druckluft-Vakuum) Flüssigkeit (Mutterlauge) angewiesen -Reinigungsmittel) in einem In dieser Anlage werden Kristallfiltration, Rühren, Reinigen, Entwässern, Trocknen und Austragen von Materialien (Kristallen) unter vollständig geschlossenen Bedingungen durchgeführt. Der Verwendungsprozess ist wie folgt:

(1) Beschickung (Reaktions-Kristallisation): Geben Sie verschiedene Materialien durch das Beschickungsventil im oberen Teil des Behälters ein. Wenn das Gerät zur Reaktion oder Kristallisation verwendet wird, sollte der Boden der Filterplatte vorher mit Pufferlösung gefüllt werden.

(2) Filtrations-Trocknung: Druckfiltration oder Vakuumfiltration können verwendet werden, und gleichzeitig wird das Rührblatt im Behälter zum Zerkleinern und Filtrieren auf die Oberfläche der Kristallisation abgesenkt.

(3) Kristall(material) spülen: Vorgegebenes Reinigungsmittel (Flüssigkeit) aus der Reinigungskugel am Behälteroberteil zugeben und auf die Oberfläche des Kristallfilterkuchens zur Saugfiltrationsreinigung (auch Austauschreinigung genannt) sprühen ).

(4) Rühren und Reinigen: Geben Sie die Reinigungslösung (Mittel) in das Reinigungsmittel-Zuführrohr und schalten Sie das Rührwerk im Uhrzeigersinn ein, um den Kristallfilterkuchen zu zerkleinern und zu lösen, damit er mit der Reinigungslösung gemischt werden kann, um eine Paste darzustellen oder Schlammzustand Die Kristalle wurden gerührt und gewaschen.

(5) Crush-Filtration und Dehydratisierung: Zerkleinern Sie die Oberfläche des kristallisierten Objekts mechanisch, beginnen Sie mit dem Rühren und drehen Sie es gegen den Uhrzeigersinn, während Sie die Oberfläche des Kristalls zerkleinern, glätten und reparieren Sie die durch die Filterpresse verursachten Risse im Filterkuchen, während Sie den Filter weiter unter Druck setzen.

(6) Trocknung, Vakuumtrocknung oder Heißlufttrocknung: Vakuumventil öffnen, Behälter drucklos machen und Mantelheizkreislaufsystem (Zylinder-Kegel-Rührwelle-Flügel) öffnen, um Vakuumtrocknung bei der vom Prozess vorgegebenen Temperatur durchzuführen. Schalten Sie zu diesem Zeitpunkt das Rühren ein, lassen Sie es im Uhrzeigersinn laufen, um den Filterkuchen zu zerkleinern und zu lockern, um das Trocknen zu beschleunigen, oder verwenden Sie heiße Luft, um die Kristalle mit heißer Luft zu trocknen.

(7) Materialentladung und automatisches Entladen: Gemäß den im Produktionsprozess festgelegten Bedingungen (Zeit-Temperatur-Vakuumgrad) wird, nachdem das Material getrocknet ist und den Qualitätsstandard erfüllt, das Rühren im Uhrzeigersinn gestartet, um das getrocknete Material zu bewegen Entladungsöffnung durch das Paddel, Entladung automatisch durch das Entladungsventil.

(8) Cleaning-in-place und Sterilisation-in-place des Containers: Cleaning-in-place und Sterilisation-in-place können nach dem Entladen durchgeführt werden, CIP und SIP können in-place im Container und am automatischen Entladeventil durchgeführt werden.

Der Betriebsprozess der multifunktionalen Ausrüstung für Zylinderkegelkristallisation, Filtration, Waschen und Trocknen ist einfach, der luftdichte Zwischentransfer ist geringer, der Materialaustausch ist bequem, die Produktionseffizienz ist hoch und die Produktqualität ist gut.

Der gesamte Prozess von der Beschickung des Kristallisationstanks bis zur automatischen Entnahme des Rohmaterials vom Boden des Kegels wird in einem Gerätesatz abgeschlossen, wodurch die Gesamtzahl der Geräte im Rohmaterialkristallisationsprozess erheblich reduziert wird, was nicht nur der Fall ist reduziert die Investitionskosten, reduziert aber auch die Fläche der sauberen Werkstatt. Darüber hinaus kann das Reinigen und Filtern von Kristallen je nach Produktionsprozess mehrmals wiederholt und der Trocknungsprozess nach Erreichen des Standards durchgeführt werden. Das neue Verfahren verwendet eine multifunktionale Filtervorrichtung, um die Materialeinwirkungszeit zu reduzieren, und mehrere Arbeitsschritte werden in einem geschlossenen Behälter durchgeführt, um eine Verschmutzung wirksam zu verhindern, und es ist einfach, eine In-situ-Reinigung und In-situ-Sterilisation durchzuführen.




.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Deutsch
Español
français
italiano
日本語
Português
русский
Aktuelle Sprache:Deutsch